Flaschen in Zahlen – JOSEF Gin Blue Edition

1928 JOSEF GIN ist eine Hommage an Josef Lantenhammer, den Gründer der bayrischen Edelbrennerei Lantenhammer. 1928 destillierte er im Bergbauort Hausham erstmals einen „Wacholdergeist“ für seine Bergwerkskameraden, der wegen dessen ätherischer Wirkung sehr geschätzt wurde. Zwei Generationen später kreieren die Destillateure von Lantenhammer dort modernste GIN Variationen basierend auf den alten Rezepten von Josef Lantenhammer. Die Bergmänner hätten ihre helle Freude daran.

9+1 9 typisch klassische und alpine Botanicals aus den Schlierseer Bergen, wie Heublume, Hopfen, Fenchelsamen, Wacholderbeeren, Holunderbeeren, Zitrusschalen… +1 exotisches farbgebendes Botanical. Die blaue Schmetterlingsblüte Clitoria Ternatea macht zusammen mit den anderen Botanicals den JOSEF GIN Blue Editon zu einem einzigartigen Gin.

450 Liter fasst die Kupferbrennblase, die zur Destillation verwendet wird. Die kleine Brennblase verleiht dem JOSEF Gin eine einmalige Struktur, die diesen Bavarian Dry Gin so unverwechselbar macht.

6 Desillateure (davon eine Destillateurin) brennen mit Leidenschab auf Basis alter Hausrezepten von Josef Lantenhammer in der Lantenhammer Destillerie moderne und innovative Gins mit bayrischer Note.

4 verschiedene Bavarian Dry Gin Varianten werden mit viel Leidenschab destilliert. Neben der JOSEF Gin Blue Edi6on wird der klassische JOSEF GIN Alpine Botanicals, der fruchtige JOSEF Gin Raspberry Infused und der süß mandelige JOSEF Sloe Gin Straight Flavour hergestellt.

780 Höhemeter liegt die Traditonsbrennerei Lantenhammer in Hausham. In mitten des Voralpenpanoramas.

8 Stunden dauert die Destillation in der 450 Liter Brennblasen bei der die Botanicals in einem Sieb vom aufsteigenden Alkohol durchdrungen werden. Dabei werden 210 Liter des hocharomatischen Gin Destillats gewonnen.

101,8 Gramm der verschiedenen Botanicals und „Drogen“ schenken einer Flasche 0,5l JOSEF Gin Blue Edition ihr einmalig volles Aroma.

1860 – 1966 wurde im Bergwerk von Hausham 25 Mio. Tonnen Steinkohle abgebaut.

32 Stück oder ca. 2,9 kg Kartoffeln der Sorte Linda werden für den Grundalkohol einer Flasche des JOSEF Gins benötgt und sorgfältig verarbeitet.

100 Prozent natürlich verleiht die Schmetterlingsblüte Clitoria Ternatea dem JOSEF Gin Blue Edi6on seine blaue Färbung, die mit Tonic mit einem einzigartigen Farbspiel überrascht.

Flaschen in Zahlen – JOSEF Gin Blue Edition

1928 JOSEF GIN ist eine Hommage an Josef Lantenhammer, den Gründer der bayrischen Edelbrennerei Lantenhammer. 1928 destillierte er im Bergbauort Hausham erstmals einen „Wacholdergeist“ für seine Bergwerkskameraden, der wegen dessen ätherischer Wirkung sehr geschätzt wurde. Zwei Generationen später kreieren die Destillateure von Lantenhammer dort modernste GIN Variationen basierend auf den alten Rezepten von Josef Lantenhammer. Die Bergmänner hätten ihre helle Freude daran.

9+1 9 typisch klassische und alpine Botanicals aus den Schlierseer Bergen, wie Heublume, Hopfen, Fenchelsamen, Wacholderbeeren, Holunderbeeren, Zitrusschalen… +1 exotisches farbgebendes Botanical. Die blaue Schmetterlingsblüte Clitoria Ternatea macht zusammen mit den anderen Botanicals den JOSEF GIN Blue Edi6on zu einem einzigartigen Gin.

450 Liter fasst die Kupferbrennblase, die zur Destillation verwendet wird. Die kleine Brennblase verleiht dem JOSEF Gin eine einmalige Struktur, die diesen Bavarian Dry Gin so unverwechselbar macht.

6 Des6llateure (davon eine Des6llateurin) brennen mit Leidenschab auf Basis alter Hausrezepten von Josef Lantenhammer in der Lantenhammer Destillerie moderne und innovative Gins mit bayrischer Note.

4 verschiedene Bavarian Dry Gin Varianten werden mit viel Leidenschab destilliert. Neben der JOSEF Gin Blue Edi6on wird der klassische JOSEF GIN Alpine Botanicals, der fruchtige JOSEF Gin Raspberry Infused und der süß mandelige JOSEF Sloe Gin Straight Flavour hergestellt.

780 Höhemeter liegt die Tradi6onsbrennerei Lantenhammer in Hausham. In mitten des Voralpenpanoramas.

8 Stunden dauert die Destillation in der 450 Liter Brennblasen bei der die Botanicals in einem Sieb vom aufsteigenden Alkohol durchdrungen werden. Dabei werden 210 Liter des hocharoma6schen Gin Destillats gewonnen.

101,8 Gramm der verschiedenen Botanicals und „Drogen“ schenken einer Flasche 0,5l JOSEF Gin Blue Edition ihr einmalig volles Aroma.

1860 – 1966 wurde im Bergwerk von Hausham 25 Mio. Tonnen Steinkohle abgebaut.

32 Stück oder ca. 2,9 kg Kartoffeln der Sorte Linda werden für den Grundalkohol einer Flasche des JOSEF Gins benö6gt und sorgfältig verarbeitet.

100 Prozent natürlich verleiht die SchmeUerlingsblüte Clitoria Ternatea dem JOSEF Gin Blue Edi6on seine blaue Färbung, die mit Tonic mit einem einzigartigen Farbspiel überrascht.

Der Lantenhammer Newsletter

Sie möchten die Neuigkeiten aus der LANTENHAMMER Destillerie als Erste(r) erfahren? Hier geht’s zur Newsletter-Anmeldung.